Hörspiel-Paradies


Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Sonstiges » Das Hörspiel-Jahr 2017 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Das Hörspiel-Jahr 2017
Nach User suchen: Thread durchsuchen:
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dominik ist männlich Dominik
Orangener Töröö


images/avatars/avatar-1982.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 492
Spiel-Beiträge: 122

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg



Das Hörspiel-Jahr 2017

Durch ein anderes Forum bin ich zu diesem Beitrag inspiriert worden und hoffe, Ihr habt Lust, etwas zu schreiben.

Was war Euer liebstes Hörspiel (oder Serie) 2017?
Wie war Euer Hörspiel-Jahr 2017?
Was hat Euch so gar nicht gefallen?
Was erwartet Ihr für 2018, was kann verbessert werden?
Usw.?

---

Ich bin ja nicht der Superviel-Hörer und habe meist nur die neueste Drei ???-Folge gehört oder mal ein Einzelhörspiel, mal Gabriel Burns und mal eine TKKG-Folge. Ich habe Hörspiele nie aus den Augen verloren, aber nicht sehr intensiv gehört. Das hat sich Ende 2016 aber geändert. Ich habe in eine Kindheitserinnerung reingehört (Benjamin als Bäcker) und war sofort begeistert. Seit diesem Moment bin ich hier und höre nun Montag bis Freitag immer auf dem Weg zur und von der Arbeit weg diverse Hörspiele, auch wenn ich damit nur ca. zwei bis drei pro Woche durch bekomme. Dabei landen Benjamin, Bibi, TKKG und die Drei ??? im Player. Elea auch, aber da gibt es nur drei Folgen bei Spotify. Reingehört habe ich in Jan Tenner und Hui Buh, Fünf Freunde sollen folgen.

Mir wäre es eine Freude, wenn Monster 1983 komplett auf CD erscheint, da ich kein Audible Abo habe und auch keines möchte; außerdem mag ich Ivar Leon Menger sehr gerne (Plan B fand ich z. B. toll).

Bei Benjamin wünsche ich mir, dass ein ähnliches Niveau wie zu Donnellys Zeiten erreicht wird, damit gleichermaßen Kinder und Erwachsene mit der Serie Freude haben können. Bei Bibi bin ich folgentechnisch noch nicht so weit, aber die Serie gefällt mir bisher ziemlich gut. Elea Eluanda habe ich neu kennengelernt, war begeistert und würde mich tierisch freuen, wenn ein neues Label gefunden wird.

Ansonsten freue ich mich auf weitere tolle Hörspiele und rege Diskussionen hier im Forum.

__________________
Dominik

"Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
15.11.2017 14:29

Basti ist männlich Basti
Administrator


images/avatars/avatar-2126.png

Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 12.662
Spiel-Beiträge: 1903
Herkunft: Geldern

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina




Finde ich einen sehr guten Thread und freu mich schon zu erfahren, was alle hier so schreiben Thumb Up
Aber das Jahr ist ja noch nicht zu Ende, und für mich persönlich kommen noch 2 Folgen, die ich hören werden (DDA - Das rote Phantom und DDF - und die Kammer der Rätsel)

Erst danach kann ich ja beurteilen, welches für mich das beste Hörspiel 2017 war. Hasenzähnchen
Werde also im Dezember hier erst was dazu sagen können. Sonnenbrille
15.11.2017 14:45

Wernerbros ist männlich Wernerbros
Entspannte Nostalgie


images/avatars/avatar-2077.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 3.737
Spiel-Beiträge: 649
Herkunft: Saarland

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi Blocksberg




Die Idee hierzu finde ich auch super.

Ich hab für mich privat auch immer so ne Statistik fürs jeweilige Jahr, was war der beste Film, Videospiel und natürlich auch was war das beste Hörspiel.

Ich würde aber auch noch warten wollen, da für mich noch 2 mal Gruselkabinett dran ist und auch noch einmal Sherlock Holmes.

Aber bis jetzt ist das beste Hörspiel in diesem Jahr für mich von den ??? und zwar Folge 189 - unsichtbarer Passagier.

__________________
Doch das, was zählt, das
Sagt man direkt ins Ohr
Und was mir fehlt ist
Der Flüsterton
15.11.2017 15:00

KallaKolumna ist weiblich KallaKolumna
Moderator


images/avatars/avatar-2091.jpg

Dabei seit: 27.02.2015
Beiträge: 1.877
Spiel-Beiträge: 260




Schließe mich meinen Vorredner an - möchte noch die letzten neuen Hörspiele für heuer abwarten und dann mein Urteil fällen, aber die Idee gefällt mir sehr gut Woot

__________________
"Strafdiebe, Wegelagerer, Spitzbuben! - Aber Hoheit, das sind doch die jungen Leute."
15.11.2017 17:56

Jessy ist weiblich Jessy
...


images/avatars/avatar-2134.jpg

Dabei seit: 08.09.2010
Beiträge: 5.468
Spiel-Beiträge: 3177




Ich habe ein Hörspieltalk Deja-vu. Kratzend
Die Idee fand ich drüben schon nett und werde auch mich zum Ende des Jahres an mein Fazit setzen.
Ich befürchte aber es wird recht negativ, irgendwie war für mich dieses Jahr nicht viel positives dabei.

__________________


15.11.2017 18:51

Dominik ist männlich Dominik
Orangener Töröö


images/avatars/avatar-1982.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 492
Spiel-Beiträge: 122

1. Experte: Benjamin Blümchen
2. Experte: Die drei ???
3. Experte: Bibi Blocksberg




Zitat von Jessy:
Ich habe ein Hörspieltalk Deja-vu. Kratzend


Ja, da hab ich das geklaut :-)

__________________
Dominik

"Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind." - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore
16.11.2017 09:17

Mikosch373
Althexe




Dabei seit: 26.07.2013
Beiträge: 2.816
Spiel-Beiträge: 425
Herkunft: Rheinland-Pfalz

1. Experte: Bibi und Tina
2. Experte: Elea Eluanda
3. Experte: Bibi Blocksberg




Ich werde am 1.1.18 auch mal meine Meinung da lassen, habe aber schon eine klare Tendenz, was meine Bewertung des Hörspiel-Jahres 2017 angeht!
16.11.2017 11:09

Zenzi ist weiblich Zenzi
Biohexe


images/avatars/avatar-884.png

Dabei seit: 19.11.2015
Beiträge: 1.181
Spiel-Beiträge: 205

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen




Tolle Idee, ich äußere mich schon mal, da in den letzten 1,5 Monaten für mich nichts mehr erscheint.

Also dieses Jahr bin ich durch das Forum auf die Hörspielreihe Hanni und Nanni aufmerksam geworden. Habe als Kind mal ein paar Bücher davon gelesen und bin ziemlich begeistert von der Serie. Am Besten gefallen hat mir die Jubiläumsfolge und Hanni und Nanni außer Kontrolle. Auch wenn diese schon 2016 erschienen ist, war sie 2017 Neuland für mich.

Ich muss sagen das Hörspieljahr 2017 hat sich für mich anders entwickelt als erwartet. Eigentlich habe ich immer gern und viel Bibi gehört, aber die neueren Folgen begeistern mich alle irgendwie nicht mehr. Ich hoffe zwar immer noch dass mal wieder was Besseres produziert wird, aber auch das kürzlich erschienene Hörbuch hat mich nicht geflasht.
Dadurch bin ich dazu übergegangen mir die Folgen nicht mehr zu kaufen sondern über Spotify anzuhören. Eine, wie ich finde, sehr gute Alternative.
Die Kurzhörspiele in denen Bibi erzählt haben mich leider aucht nicht überzeugt. (Oje, jetzt aber mal gut mit genöle... Fettes Grinsen )

Für 2018 erhoffe ich mal wieder etwas frischen Wind bei den Bibi-Folgen und Hörbüchern und freue mich auf neue Hanni und Nanni-Folgen. Vielleicht höre ich mal bei TKKG und die Fünf Freund rein. Und ich werde mal versuchen mich mit der Benjamin-Stimme anzufreunden. Bisher höre ich nur die Folgen mit dem Original-Sprecher weil die "neue" Stimme für mich einfach nicht geht. Aber Dank Spotify werde ich es vielleicht noch mal versuchen.
16.11.2017 19:11

Barbie-Bibi-Fan ist weiblich Barbie-Bibi-Fan
Punkerhexe


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 05.06.2013
Beiträge: 2.419
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Hessen

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi Blocksberg
3. Experte: Bibi und Tina




Das ist ein schönes Thema. Thumb Up 2

Grundsätzlich war ich mit dem Hörspieljahr 2017 ganz zufrieden:

- Ich habe "Monster 1983" für mich entdeckt. Davon ist 2017 jetzt noch ziemlich neu die 3. Staffel erschienen. Die Staffel habe ich zwar noch vor mir, aber von den ersten beiden Staffeln war ich wider Erwarten begeistert. Die erste Staffel habe ich im Sommer beim Renovieren unseres Schlafzimmers gehört. Das wird mir unvergessen bleiben. Also meine TOP-NEUENTDECKUNG.

- Dann habe ich weiterhin die Serie Fallen neu entdeckt, die auch ganz ordentlich war.

- Ziemlich gut gefallen haben mir die meisten neuen Hörspiele von folgenden Contendo-Media-Serien: Mord in Serie, Morgan & Bailey und Insel Krimi (leider bisher nur 2 Folgen erschienen).

- Die neuen Hörspiele von Bibi Blocksberg und Bibi & Tina fand ich in 2017 wieder etwas besser gelungen, wenn auch insgesamt nur mittelmäßig. Hierauf bezogen war mein Highlight die Weihnachtskurzgeschichten von Bibi.

- Meine LIEBLINGS-HÖRSPIELSERIE ist nach wie vor "Die drei !!!" und hier haben mir in 2017 die Folge 47 "Unter Verdacht", 52 Das rote Phantom sowie der diesjährige Adventskalender "Das Weihnachtsrätsel" am besten gefallen.

- Traurig lässt mich das Ende von "Lady Bedfort" zurück. Kaum haben wir hier ein eigenes Unterforum für die Lady, ist es auch schon mit der Serie vorbei. Wobei ich die 5 neuen Folgen in 2017 nochmal genossen habe. Hier wird es für 2018 für mich wichtig sein, ob die zu erwartenden Romane als Hörbücher raus kommen. Ich glaube nicht, dass ich die sonst alle lesen werde. Oder eben ob ein anderes Label mit den Hörspielen weiter macht. Sonst ist hier voraussichtlich Ende für mich. Allerdings befinden sich in dieser Serie die von mir am BESTen BEWERTETEn HÖRSPIELE 2017: nämlich die Folgen 96 und 97 "Schatten über Glencoe".
17.11.2017 23:25
04.12.2017 09:50

Mangobanane ist männlich Mangobanane
Blauer Töröö


images/avatars/avatar-2136.png

Dabei seit: 15.02.2017
Beiträge: 122
Spiel-Beiträge: 0
Herkunft: Norddeutschland

1. Experte: Die drei ???
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Die drei !!!




Die 52. Drei !!! und die 190. Drei ???-Folge warten ja noch auf mich - oh und TKKG 203 gibt's ja auch erst morgen. Am Ende des Jahres kommt deshalb mal ne längere Zusammenfassung.

Bisher wars für mich ein eher ernüchterndes Hörspieljahr, das mich zurück in die Realität geholt hat. Die großen Zeiten von Hörspielen sind vorbei.

Die drei ??? haben in diesem Jahr wieder einmal massiv geschwächelt. Die Folgen 186 und 188 möchte ich hier positiv hervorheben, besonders "Signale aus dem Jenseits" habe ich schon öfter gehört als so manche ältere Folge, aber der Rest...

Die Fünf Freunde sind aktuell sehr mies drauf. Die 120 war einer der schlimmsten Flops der Serie, die 121 hätte man auch in 20 Minuten weniger Spielzeit erzählen können, die 122 war ein Lichtblick, die 123 auch auf solidem Niveau und mit der 124 geht der Trend am Jahresende wieder eher nach unten. Vor allem an der Logik der Geschichten hapert es massiv aktuell.

TKKG läuft wieder! Und das, nachdem die Phase zwischen 179-190 fast ausschließlich aus Gülle bestand. Die 200 und die 201 waren sehr hörbar, hervorheben möchte ich insbesondere die erste CD der 200, einfach grandios und auch die (noch) jüngste Veröffentlichung war hörbar.

Die drei !!! schwanken weniger in der Produktion, als vielmehr in der Qualität der Geschichten. Bis auf die 47 war diesbezüglich nichts Herausragendes vorbei, die Trilogie hat mehr enttäuscht als begeistert, die 49 fand ich noch ganz gut, mit dem Krimi-Dinner konnte ich dagegen kaum etwas anfangen.

Von Bibi habe ich dieses Jahr nichts gehört, wie die Jahre davor auch schon. Arbeite das aber jetzt mit der Zeit auf.

Bibi & Tina ... Die 87 war überwiegend klasse, aber die Storys davor brauche ich eigentlich kein zweites Mal.

Zu Benjamin kann ich mich auch nicht so recht äußern, da ich die 135 und 136 nicht kenne und von der 137 nur den Anfang gehört habe.

Sonstiges ... Bei Was ist Was bin ich nach über zehnjährigem Fan-sein ausgestiegen. Da muss DRINGEND der Autor gewechselt werden, überhaupt nicht mit der Zeit von 2002-2008 vergleichbar.
Wendy ist solide. Die 68 hat mir gut gefallen, auch die 67 war okay.

__________________
Vorsicht, Benjamin! Herr Schmeichler will dir schmeicheln!
22.11.2017 12:26

Maerika ist weiblich Maerika
Hörspiel Queen


images/avatars/avatar-2087.jpg

Dabei seit: 29.11.2012
Beiträge: 4.804
Spiel-Beiträge: 873

1. Experte: Die drei !!!
2. Experte: Bibi und Tina
3. Experte: Bibi Blocksberg




Da ich nur noch auf eine !!!-Folge warte, von der ich aber nicht viel erwarte und die wegen der Story schon nichts Großes werden kann, kann ich ja mal mein Resümee für dieses Jahr ziehen.

Fange ich mal mit den beiden einfachsten Dingen an:
Meine Flops 2017:
Elea Eluanda von Zauberstern
Ja, was war das für ein Hin und Her. Elea ist zwar schon 2016 erschienen, aber 2017 ging es mit den ganzen Problemen los. Erst die Funkstille nach den ersten drei Folgen, die schon sehr komisch wirkte und dann der plötzliche Abbruch. Eigentlich das Ende, aber das man dann wegen dem Geld solche Probleme hatte, hat mich wirklich negativ beschäftigt und es hat für mich die komplette Reihe ruiniert. Motzend Motzend
Höre zwar zu Weihnachten auch die Ezechiel Folge, aber es wird jetzt immer ein negativer Aspekt bleiben. Thumb Down

Potz Blitz - die Zauberakademie
Die diesjährige Folge im Zauberland war für mich bisher die schwächste und langweiligste Folge. Doch das ist nicht genug. Auch hier bin ich von der Reihe enttäuscht, denn sonst habe ich immer Informationen von dem Label zur Veröffentlichung erhalten, aber momentan geht es auch da nicht weiter. Die nächste Folge sollte laut dem Verlag schon Ende Oktober, Anfang November erscheinen, doch ist nichts passiert und auf Nachfrage ist auch hier auf einmal Funkstille. Für mich heißt das, dass die Reihe vorbei ist oder für Reserve verschoben wird und das hinterlässt auch wieder ein negatives Gefühl. Da kann man auch einfach Klartext reden. Thumb Down

Bibi Blocksberg (als Beispiel für Kiddinx-Reihen)
Generell hat es jetzt nichts mit den neuen Folgen zu tun, dass ich die Reihe nennen muss, obwohl diese wirklich nicht meins waren. Habe einige bei Spotify mal aus Langeweile anprobiert, doch es konnte mich nicht mehr reizen. Das Hörbuch war zwar gut, aber irgendwie habe ich komplett die Laune an Bibi Blocksberg verloren und selbst All-time-Favorites kann ich einfach nicht durchhören. Ich habe einfach keine Bindung mehr zu Bibi wirklich und ich kenne inzwischen einfach bessere Serien. Liegt aber generell an den Kiddinx-Produkten, wobei ich Bibi & Tina noch mag (wegen dem Ambiente ist es zumindest gemütlich und wie ein zweites Zuhause). Allerdings ist auch Bibi & Tina für mich ein wenig ein Flop, denn es gehörte mal zu meinen Lieblingen und jetzt aber nicht mehr Verzweifelt

Meine Top-Neuheit 2017:
Das geheimnisvolle Kochbuch
Habe die Serie für mich entdeckt und war wirklich positiv überrascht. Die Hörspiele sind genauso gut und ich habe sie schon zweimal durchgehört. Das schöne an solchen Serien (wie Winx-Club) ist, dass sie zwar kurze "einfache" Folgen haben, man daher aber auch wirklich jederzeit pausieren kann und trotzdem wieder drin ist und einfach durchhören kann. Perfekt für meinen Hörspielkonsum, denn ich höre gerne auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder beim Einkaufen und höre daher immer etappenweise. Wenn ich dann zusammenhängende Reihen habe, kann ich ohne groß Nachdenken (was höre ich jetzt wieder?) anmachen und bin sofort wieder drin (da die Story jetzt nicht zu komplex ist). Dennoch sind die Folgen alle sehr unterhaltsam und langweilen mich nicht. Und sie haben Charme Verliebt

Meine Tops 2017:
Die drei Ausrufezeichen
Die Serie gehört weiterhin zu meinen Lieblingsserien. Die Reihe ist qualitativ wirklich super, die Storys sind meistens auch super und wenn nicht, überzeugen mich die Charaktere und die Rahmenhandlung. Ich mag es einfach, mit den Familien zu wachsen und für mich wachsen auch die !!!. Nicht jede Folge ist gut (Krimi-Dinner, Weihnachtsrätsel, Skandel auf dem Laufsteig) und die letzten Folgen haben mich alle nicht überzeugt, aber trotzdem bereue ich nie einen Kauf und wurde immerhin unterhalten. Es stört auch nie den Gesamteindruck der Reihe Verliebt

Winx-Club
Habe diese Reihe Ende 2016 für mich entdeckt, da ich das Gesamtkonzept einer großen Rahmenhandlung gut finde und die TV-Folgen als junger Teenie geguckt habe (aber weniger als gedacht Fettes Grinsen ). Hab dann die Hörspiele (S1-S3) billig bekommen und so viel mehr eintauchen können. Wie bei dem geheimnisvollen Kochbuch ist es eine leichte, aber irgendwie angenehme Reihe, die zwar nicht die krasseste Story bietet, aber zu meinem Hörspiel-Konsum passt und ich daher schon wirklich oft gehört habe. Und durch das viele Hören habe ich die Serie dann lieben gelernt.

Einzelhörspiele
Was soll ich sagen, Einzelhörspiele höre ich immer noch gerne und besonders zur Weihnachtszeit gibt es sehr schöne Produkte, die ich seit Jahren liebe. Wenn ich mal keine durchgehende Reihe hören will, dann greife ich halt schon zu einer guten Einzelgeschichte.

Meine Erwartungen für 2018:
Hmm, ich hoffe, dass ich weiterhin Hörspiele mag und meine Lieblingsreihen nicht auf einmal schlecht werden oder mich nicht mehr ansprechen (wie bei Kiddinx). So viele verschiedene Reihen habe ich ja nicht mehr und da sollen wenigstens meine Favoriten mich weiterhin unterhalten. Vielleicht werde ich auch von den diesjährigen Flops wieder überrascht (durch das Forum bekomme ich Bibi und Co ja quasi aufgezwängt Pfeifend Fettes Grinsen ) und Potz Blitz erscheint doch noch?
Habe aber generell positive Erwartungen, da ich ja die !!!-Bücher auch lese und daher die zukünftige Entwicklung kenne und die Produktion immer gut war.
28.11.2017 10:01

BrigitteBlocksberg ist weiblich BrigitteBlocksberg
Ökohexe


images/avatars/avatar-1115.jpg

Dabei seit: 10.08.2010
Beiträge: 1.678
Spiel-Beiträge: 5
Herkunft: Salzgitter

1. Experte: Bibi Blocksberg
2. Experte: Benjamin Blümchen
3. Experte: Bibi und Tina




Was war Euer liebstes Hörspiel (oder Serie) 2017?
Wie war Euer Hörspiel-Jahr 2017?
Was hat Euch so gar nicht gefallen?
Was erwartet Ihr für 2018, was kann verbessert werden?
Usw.?



Mein liebstes Hörspiel:

Hm, also Bibi, Benjamin und Bibi und Tina haben alle mal schwache Folgen und mal gute Folgen! Wobei ich sagen muss, dass Bibi noch die besten Folgen dieses Jahr gebracht hat.

Mein Hörspiel-Jahr:

Dadurch dass ich meinen Sohn von Anfang an an Hörspiel heranführe, leihe ich sehr viele Hörspiele für Kleinkinder in der Bücherei aus. Dadurch höre ich gerad sehr viel Bob der Baumeister, was gar nicht soooo schlecht ist. Für mich wieder entdeckt habe ich "Hexe Lilli". Es ist zwar das totale Gegenteil von Bibi, aber irgendwie haben die Geschichten auch etwas für sich. Vor allem die die nur im Familienkreis stattfinden.

Gar nicht gefallen...

hat mir die Entwicklung von Benjamin. Die Extra-lange Folge "Ein Töröö für alle Fälle" find ich noch mit am besten! Aber ansonsten schwächelt die Serie immer mehr!

Und ich finde es schade dass Elea Eluanda nicht doch weiter ging.

Was erwarte ich von 2018:

Auch ich hoffe dass es bei Benjamin, Bibi und Bibi und Tina mal wieder Highlights geben wird. Und das es mit Elea vielleicht doch weiter geht.

__________________
Ruhe! Beim Nachrichten lesen möcht ich nicht gestört werden

Wo ich bin? Auf Burg Eintracht! Eintracht, nicht Zweitracht! Eintracht wie Frankfurt!
28.11.2017 18:16

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:

Hörspiel-Paradies » Sonstige Hörspiele » Sonstiges » Das Hörspiel-Jahr 2017
Hörspiel-Paradies | 10.08.2010 | Impressum | F.A.Q.
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH